Mustang - verborgenes Königreich im Himalaya

Königreich Mustang - eine Reise ins ehemalige Königreich ist für Freunde tibetischer Kultur ein absolutes Muss. Jahrhundertelang abgeschottet von der westlichen Welt und erst seit gut einem Jahrzehnt zugänglich für Touristen, konnte das Königreich Mustang sich seine uralten Traditionen und Lebensweise fast vollständig bewahren.

Der alte Name vom Mustang ist Lo, was Süden bedeutet. Die Bewohner von Lo sind vom tibetischen Buddhismus und alten Traditionen geprägt. Sie strahlen trotz ihren einfachen Lebens, Ruhe und Zufriedenheit aus.

Wie einst die Salzkarawanen zogen wir durch das geheimnisvolle Land hinter dem Himalaja. Kamen vorbei an kleinen ursprünglichen Bergdörfern und lauschten in vielen Klöstern, den Mönchen bei ihren Gebeten zu. An zahlreichen Passübergängen wurden wir belohnt mit atemberaubenden Blicken auf eisbedeckte Bergriesen und in die karge wüstenartigen Landschaft von Mustang.

Mitten in einer riesigen Hochebene liegt Lo Mantang, die Hauptstadt von Mustang. Sie wirkt fast mittelalterlich, ein Ort wo die Zeit stehen geblieben ist.

Der Königspalast ist einfach und über eine steile Holzstiege gelangen wir in den Empfangsraum. Dem König bringen wir zur Audienz einen Kata (tibetischer Schal) und Bier als Geschenk. Als Dankeschön gibts frischen Jasmintee. Er erzählt uns: Das letzte Jahrzehnt hat sich Mustang mehr verändert wie 300 Jahre zuvor. Er ist nicht gegen Fortschritt, hat aber Angst, es könnte nicht gut für sein Land sein. Die Kata bekamen wir als Geschenk beim Abschied zurück.

Im Kloster erzählt uns ein Mönch vom Leben in Lo Mantang. Er ist weit gereist, kommt ab und zu nach Europa. Trotzdem zieht er das einfache Leben, westlichen Standards vor. Gemeinsam mit ihm besuchten wir am nächsten Tag, hoch zur Ross, ehemals bewohnte Höhlen und alte buddhistische Klöster. 

Den Rückweg nahmen wir an der anderen Talseite des Kali Gandaki Tals. Genossen die Einsamkeit auf diesen Wegen und ahnen wie schwierig es die Salzkarawanen vor uns hatten.

Es war eine Reise, durch einzigartige Landschaft mit vielen alten Traditionen und Kulturen. Zufrieden und Glücklich dieses wunderbare Land kennen gelernt zu haben, traten wir die Heimreise an. Vielen Dank an Alpintravel für die perfekte Organisation.