German Rock

Von wegen in Deutschland hat es keine Berge!

Watzmann, Oberreinthaldom,Zugspitze,... echte Kletterklassiker findet man im Süden Deutschlands. In dieser schönen Ecke der Alpen sollte man als Kletterer und Bergsteiger einfach mal gewesen sein.

Im Oberreinthal bei Garmisch wurde Klettergeschichte geschrieben! Weltbekannte Bergsteiger und Kletterer trainierten und machten Erstbegehungen in diesem Kessel, an Wänden mit weit mehr als 1000hm, bevor sie auszogen um die Welt zu erobern.

Da mussten Sabine, Peter und Hans natürlich auch mal hin um den einen oder anderen Klassiker zu klettern und es war gewaltig. :)

Peter kletterte als Seilerster pravurös Seillänge um Seillänge an der berühmten Fahrradlkante. Richtig stolz war ich dann als ich Sabine an der Milkakante als Kletterasisstent ein wenig beim Zwischensicherungen legen und Standplatzbau unter die Arme greifen durfte. Kletterassistent ist schon ein cooler Job :) 

Der Watzmann ist mit der höchsten Wand der Ostalpen natürlich weltbekannt und viele Geschichten und Abenteuer von dieser Wand werden erzählt. Klar sie ist hoch, sehr hoch und eine alpine Spürnase braucht man schon um den exakten Weg durch diese Wand zu finden. Vielleicht zog es uns gerade deshalb an diese Wand. 

Mit der Begehung des Salzburgerweges konnten wir einige tolle Klettermeter klettern, als Draufgabe überschritten wir noch die Watzmannkette bis zum Watmannhaus. Müde Beine freuten sich dort auf Ruhe und durstige Kehlen lechzten um Flüssigkeit. Weissbier wie es sich in Bayern gehört.