Sommerausklang am Wolayersee

Die schönen Tage des Altweibersommers ausnützend ging es an einem der letzten  Tage an dem die Hütte am Wolayersee noch offen hatte hinauf zu diesem Juwel inmitten der Berge

Der Tag hätte kaum schöner sein können, strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen und eine fantastische Fernsicht waren hierfür die Zutaten. Von der Hubertuskapelle ging es taleinwärts bis hinauf auf die Obere Wolayeralm. Nachdem das Weidevieh die Almweisen bereits verlassen hatte tummelten sich zahlreiche Murmeltiere im Gras. Man sah ihnen richtig an wie sehr sie die letzten warmen Sonnenstrahlen genossen.

 

Auf der Wolayerseehütte angekommen durfte ein kleine Rast nicht fehlen, auch der Geotrail lockt stets auf neue mit der Aussicht vielleicht doch ein Fossil zu finden. Und fast genau so verlockend ist die Aussicht auf einen italienischen Espresso auf der Lambertenghi-Hütte.

 

Alles in allem hat der Wolayersee wieder einmal bestätigt, dass er zu Recht zu den beliebtesten Wanderzielen des Lesachtals gehört.