Dolomiten - Klassiker

Perfekte Nordwandbedingungen aber auch sensationelle Klettermöglichkeiten auf den südseitigen Felswänden machten das Wochenende in den Dolomiten so abwechslungsreich wie es sonst nur selten möglich ist.

Monte Cristallo Nordwand - Via Innerkofler ein Eisklassiker mitten in den Dolomiten! Die kalten Temperaturen im Mai schafften ideale Verhältnisse für diese Tour, der weite Zustieg ist da schnell vergessen.

 

Klettern auf den Falzaregotürmen - Ideal um sich vom Vortag (Cristallo - Innerkofler Rinne) erholen. Die südseitigen Wände locken schon zum Klettern! Verrückt wenn man gestern noch eine steile Eistour gemacht zu haben. Für Florian ist die Tour perfekt um sich auf unsere Abschlusstour, Fiameskante vorzubereiten.

 

Wieder zog es uns ins Eis. Durch eine steile Rinne stiegen wir auf die Lostoi di Formin. Früh sind wir dafür aufgestanden. Der herrliche Rundblick am Gipfel zur alles beherrschenden Tofana, der Marmolada im Süden und den vielen anderen Dolomitengipfeln entschädigten bestens den frühmorgendlichen Aufstieg. Mit einer gemütlichen Kletterei am Lagazoi ging der Tag zu Ende.

 

Fiameskante - Paradetour über Cortina! Florians Geburtstagstour! Respekt einflössend erhob sich die Wand vor uns. Mutig stieg Florian in die erste Seillänge ein. Seine erste alpine 5er Länge kletterte Florian heute. Gratulation! Die nächsten Längen durfte dann ich als erster klettern. Florian genoss den atemberaubenden Tiefblick und schmiedete schon Pläne für die nächsten Dolomitentouren. Punta Fiames - Jorikante! Ein nicht alltägliches Geburtstagsgeschenk!

 

mehr Fotos gibt´s hier!