Nepal, Bhutan und das Lesachtal

Interkulturelle Wanderung von Weltweitwandern im Lesachtal

 

Bereits zum dritten Mal waren Guides des Grazer Wanderreiseveranstalters Weltweitwandern im Lesachtal zur Ausbildung. Zum Training gesellte sich dieses Jahr eine Wandergruppe, um zusammen mit den erfahrenen Wanderführern Bhagwan aus Nepal und Dorji und Mon aus Bhutan das Lesachtal "interkulturell" zu erwandern.

Am Trainingsprogramm standen unter anderem Führungsverhalten, ein Kommunikationstraining, einfache Rettungstechniken, erste Hilfe, ein Kurzpraktikum auf den Alpenvereinshütten der Sektion Austria und viel erste Hilfe.

 

Das verlängerte Wanderwochenende führte auf die Filmoorhöhe und Standschützenhütte, die Lakenalm und du zu den alten Wassermühlen von Maria Luggau. Nachdem sich das Wetter am ersten Tag von seiner nassen Seite gezeigt hat verwöhnte es uns während der Wanderungen mit atemberaubender Fernsicht und perfekten Verhältnissen zum Wandern

 

Begleitet, betreut und organisiert wurden das Training und Wanderwochenende von carnicoalpin mit freundlicher Unterstützung von respect - Institut für Integrativen Tourismus, Alpenverein Austria, Österreichischer Bergrettungsdienst und Weltweitwandern. Anfragen und Informationen zum Guidetraining bitte an jan(at)carnicoalpin.com.

 

Kommentare: 1 (Diskussion geschlossen)
  • #1

    Stephanie (Dienstag, 08 September 2009 13:37)

    Ich war dabei und kann sagen es waren wunderbare Tage.
    Besonders gefallen haben mir die Erzählungen von Dir Jan,über die Geschichte des Lesach Tales.