Grenzgänger

Wort wörtlich ein Grenzgang war die heutige Schitour mit den wohl wildesten Lesachtalern. Hinter vorgehaltener Hand bezeichnet man sie auch manchmal als Schmuggler, Wilderer und Schürzenjäger. Klar das da die hübsche Gailtalerin mit von der Partie sein muss.

In Osttiorl bei der Wacht ging´s los auf die Kircheralm, versteckt führte uns dann die Abfahrt in die Lottoalm. Jetzt war vorsicht geboten, wurde doch die Grenze zu Kärnten überschritten. Vorsichtig über frei Almwiesen und dann wieder im Wald Schutz suchend spurten die wilden Lesachtaler Kerle, die fesche Gailtalerin immer in der Mitte, ihren Weg auf die Samalm. Das ist mal gut gegangen. Über einen geheimen Schmugglerpfad mit bestem Pulverschnee führte unsere Abfahrt ins Tuffbad. Wilde Schmuggelabenteuer und Wilderergeschichten wurden dann bei Hirschwurst und Schnaps erzählt.